100WorteReporter.de - Kurze News!

  • Umfrage

    Wie nutzen Sie ihr Handy

    Ergebnisse anzeigen

    Loading ... Loading ...
  • Kalender

    Oktober 2014
    M D M D F S S
    « Sep    
     12345
    6789101112
    13141516171819
    20212223242526
    2728293031  
  • Archiv

  • Statistiken

    • Total Stats
      • 1,837 Posts
      • 3,858 Comments
      • 410 Comment Posters
  • User Online

  • RSS Live-Shopping Angebote



  • by hsdpa-umts-verfuegbarkeit.de

    Friseursalons und ihre kreativen Namen

    Von Cini | 30.Oktober 2014

    Kaffee kommt gleich

    Was muss der Friseur von heute alles tun, um Umsatz zu machen? Sich kreativ um einen Namen bemühen. Das machen die Friseursalons bis zur bitteren Neige. Dabei entstehen dann folgende Namen:

    Haarpune
    Cut-Alysator
    Schererei
    Hairgott
    Haikules
    Philhaarmonie
    Haarlekin
    Laurel & Haardy
    Haarem
    ViHaagra
    Haarakiri
    Hairforce
    Haarscharf
    Schnittstelle
    Kanda Haar
    Hair Ausforderung
    Um Haaresbreite
    Gabi mir den Scherenhänden
    Ponyclub
    Kaiserschnitt
    Verdam lang hair

    Es gibt im Internet sogar eine Website, auf der man sich „einen knackigen Namen für einen jungen Friseursalon“ finden kann. Bei mir in der Umgebung habe ich gefunden:

    Kammin
    Hair and Sun
    Hairkiller
    Schnittpunkt

    Welchen Salon nehme ich?

     

    Morgen: Das Leben nach dem Tode
    Tomorrow: The live after death

    What has today’s Barber to do to get customers? They seeks a creative name. These are the creative results. Some names I couldn’t translate. (Hair = Haar) Sorry:

    Haarpune
    Cut-Alysator
    Hairgott
    Hairkules
    Philhaarmonie
    Haarlekin
    Laurel & Haardy
    Haarem
    ViHaagra
    Haarakiri
    Hairforce
    Kanda haar
    Hair Ausforderung (Provocation)
    Gabi mit den Scherenhänden (Gabi’s Scissorhands)
    Ponyclub (Pony Club)

    There is even a Website you can find “a crisp name for a young hairdresser salon” on the Internet. In my environment I found the following names:

    Kammin (Comb in)
    Hair and Sun
    Hairkiller

    What hairdresser should I chose? The best: I stay with mine.

    1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 Stimmen, Durchschnitt: 5 von 5)
    Loading ... Loading ...

    ... Kein Kommentar » | Kategorie Allgemein |

    Der Mond im Wohnzimmer

    Von Cini | 29.Oktober 2014

    Die mögliche Mondkamera

    Die Forscher der Carnegie-Mellon-Universität wollen uns die Mondlandschaften ins Wohnzimmer bringen. Dafür entwickeln sie einen Roboter, der so aussehen könnte wie die Fotografie. Ihr Ziel ist es für uns einen Mondspaziergang zu organisieren. Die Cyberbrille Oculus-Rift soll es möglich machen. Der Roboter ist der Regisseur. Er fährt über den Mond und sendet uns mit seinen Kameras die Mond-Aussichten. Mit diesem Roboter möchten die Forscher den Lunar XPrize von Google gewinnen. Der ist mit 30 Millionen Dollar dotiert und gehört demjenigen, der als Erster einen Roboter auf den Mond schießt und bewegte Bilder zurück auf die Erde schickt. Entertainment der Zukunft.

    Morgen: Friseursalons und ihre kreativen Namen
    Tomorrow: Oberservance: Barber’s shop and their creative names

    Carnegie Mellon University researchers want to bring us the lunar landscape in our living room. Therefore, they are developing a robot that could look like the photo. Their goal is to organize a moon walk for us. The Oculus-Rift-Cyberbrille will make it possible. The robot is the Director. He sweeps across the Moon and sends us the Moon prospects with his cameras. With this robot researchers will win the Lunar XPrize Google. It is endowed with 30 Million Dollar and it will get the one who first shoots a robot on the Moon and sends moving images back to Earth.

    1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 Stimmen, Durchschnitt: 5 von 5)
    Loading ... Loading ...

    ... Kein Kommentar » | Kategorie Allgemein |

    Das gibt es auch:

    Von Cini | 28.Oktober 2014

    …sagt Reynolds-Sprecher

    Zigarettenfabrikant CAMEL gibt Rauchverbot für Büro, Konferenzräume und Aufzüge in Bälde heraus. Das gilt allerdings schon länger für Fabrikhallen, Cafeterien und Fitnessräume des Konzerns. Nach Fertigstellung der Raucherräume gilt das Rauchverbot. Damit passe sich der Konzern der gesellschaftlichen Realität der USA an. Das sagte Reynolds-Sprecher David Howard. Von den 5200 Reynolds-Mitarbeitern sind nur 18 Prozent Raucher. Das entspricht dem Anteil rauchender Personen an der Gesamtbevölkerung, den die US-Gesundheitsbehörde CDC festgestellt hat. Bei einer Umfrage: Fühlen Sie sich gestört, wenn jemand neben Ihnen raucht? Das Ergebnis: 48 Prozent: nein, 51 Prozent: ja, Rest: keine Angaben. Die Beteiligung betrug ca. 3.000 Personen.

    Morgen: Der Mond in unserem ‘Wohnzimmer
    Tomorrow: Oberservance: The Moon in our living room

    Cigarette producer CAMEL will ban smoking for offices, conference rooms and elevators in the near future. This applies for factories, cafeterias and gyms of the group since sometime. After completion of the smoking rooms the whole smoking ban applies, Reynolds spokesman David Howard said. Only 18 percent are smokers of the 5200 Reynolds employees. This corresponds to the share of smoking adult in the total population, the US CDC Health Authority has determined. A survey: You feel disturbed when someone next to you smokes? Result: 48 percent: No, 51 percent: Yes, rest: no information. The turnout was about 3,000 people.

    1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 Stimmen, Durchschnitt: 5 von 5)
    Loading ... Loading ...

    ... Kein Kommentar » | Kategorie Allgemein |

    Nixie

    Von Cini | 27.Oktober 2014

    Das moderne Armband

    …die Wunderkamera der Zukunft. Als autonome Selfie-Drohne wird sie am Arm getragen und kann jederzeit ein Selfie-Foto schießen. Der Eigentümer weist Nixie per Geste an abzufliegen. Nixie fliegt los und nimmt automatisch ein Bild auf du kommt zum Arm zurück. Sie fotografiert aus völlig neuen Perspektiven zum Beispiel: Ein Selfie an der Kletterwand. Darauf hat die Welt gewartet, denke ich, die noch mit 36-Bild-Filmen groß wurde. Nixie besitzt eine Fotoapparat und ist nebst neun weiteren Teilnehmern ins Finale des Wettbewerbs „Make it Wearable“ von Intel gekommen. Am 3. November 2014 wird das Preisgeld von 500.000 US-Dollar an den Gewinner verteilt.

    Morgen: Zigaretten-Konzern Reynolds führt endgültiges Rauch-Verbot ein
    Tomorrow: Cigarettes company Reynolds introduces final smoking ban

    NIXIE, the miracle camera of the future is a Selfie drone which is worn on the arm and can shoot at any time a Selfie photo. The owner tells via gesture NIXIE to depart. NIXIE flies off and automatically takes a picture on comes back. You photographed from entirely new perspectives, for example: A Selfie on the climbing wall. Wow, I’m deeply impressed NIXIE has a camera and went along with nine other participants in the final of the competition “Make it wearable” by Intel. On 3 November 2014, the prize of 500,000 Dollar will be distributed to the winner.

    1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 Stimmen, Durchschnitt: 5 von 5)
    Loading ... Loading ...

    ... Kein Kommentar » | Kategorie Allgemein |

    Monster-Historie

    Von Cini | 26.Oktober 2014

    die harmlosen “Monster”

    Tierkörper mit menschlichen Köpfen (oder umgekehrt), sogenannte Mischwesen, wurden im 17. Jahrhundert als Monster bezeichnet. Heute wird der Begriff viel allgemeiner verwendet für Scheusal oder Ungeheuer und vieles mehr. Der italienische Philosoph, Doktor und Wissenschaftler betrachtete allerdings Deformationen und Missbildungen nicht negativ. Er verglich die Natur mit einem Künstler, der mit unvollkommenen Materialien arbeitet und damit verblüffendes Neues schafft. Sein berühmtestes Buch („De monstruorum causis, natura et differentiis“) berichtet „Über die Ursachen, Natur und Unterschiede der Monster“. Seine Bilder sind verstörend. Der Begriff „Monster“ kommt aus dem Lateinischen und bezeichnet ein ungestaltes Wesen im Verhältnis zu einem idealtypisch gesehenen Menschen.

    Morgen: Das neueste zu Selfie-Fotos “Nixie”
    Tomorrow: News to Selfie-Photos “Nixie”

    Animal body with human heads (or vice versa), known as hybrids, were known in the 17th century as a monster. Today, the term is used much more generally. The Italian philosopher, doctor, looks not negatively upon monster and their deformities and malformations. He compared these to an artist who works with imperfect materials and creates amazing news. His most famous book (”De Monstruorum Causis, Natura et Differentiis”) reports “about the causes, nature and differences of monsters”. His pictures are disturbing. The term “Monster” comes from the Latin and referred to an unsual being compared to an ideal type specified human.

    1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 Stimmen, Durchschnitt: 5 von 5)
    Loading ... Loading ...

    ... Kein Kommentar » | Kategorie Allgemein |

    Heimarbeit: Ja oder nein?

    Von Cini | 25.Oktober 2014

    Ist doch arbeitsam?

    Dr. Johann Weichbrodt (Hochschule für Angewandte Psychologie der Fachhochschule Nordwestschweiz) hat in mehreren Studien sowohl Beschäftigte als auch Unternehmen befragt.

    Mythos 1:Wer zu Hause arbeitet, lässt es sich gut gehen
    Heimarbeiter sind produktiver als Dauer-Anwesende am Arbeitsplatz.

    Mythos 2: Home Office passt vor allem den Eltern
    Es ist bei Eltern beliebt, weil Aufsicht möglich ist. Leider geht nicht Beides gleichzeitig.

    Mythos 3: Arbeiten im Zug geht nicht
    Oft wird argumentiert, dass das Netz in den Zügen zu schwach sei. Im Zug wird anders, aber effektiv gearbeitet.

    Mythos 4: Home Office macht einsam
    Ja und nein: Regelmäßige Zusammenkünfte beugen vor.

    Morgen: Monster im 17. Jahrhundert
    Tomorrow: Monster in the 17th Century

    Dr. Johann Weichbrodt (College of Applied Psychology of the University of Northwest-Switzerland) asked both employees and companies in several studies.

    Myth 1: Working at home, enjoying life
    Home workers are more productive than permanent present at workplace.

    Myth 2: Home Office fits especially the parents.
    It’s popular with parents because supervision is possible. Unfortunately, it doesn’t work together at same time.

    Myth 3: Working at train can’t do it
    Often argue that the network in the trains was too weak. The employees are working differently, but effectively.

    Myth 4: Home Office makes lonely
    Yes and no: Avoiding by regular meetings.

    1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 Stimmen, Durchschnitt: 5 von 5)
    Loading ... Loading ...

    ... Kein Kommentar » | Kategorie Allgemein |

    Die Fantasie eines Hochstaplers

    Von Cini | 24.Oktober 2014

    Ich liege im Koma - winke, winke

    Alan Knight aus Wales hatte seinen Nachbarn um 51.200 Euro betrogen. Das sollte ein gerichtliches Nachspiel haben, das Alan Knight nicht wollte. Kreativ gab er an, querschnittsgelähmt zu sein. Er habe sich an seiner Garagentüre verletzt. Im Rollstuhl wurde er von seiner Frau in den Gerichtssaal geschoben. Zwei Jahre lang bemerkte niemand etwas. Immer wenn er zum Gerichtstermin erscheinen sollte, fiel er ins Koma. Er ließ sich sogar ab und an im Hospital behandeln. Leider, leider ließ er sich auf einer Einkaufstour und in den Ferien ohne Rollstuhl erwischen. Tja, Lügen haben kurze Beine. Nächsten Monat wird das Urteil gefällt.

    Morgen: Heimarbeit: Ja oder nein?
    Tomorrow: Home Office: Yes or no?

    Fantasy of an imposter. Alan Knight from Wales had cheated his neighbour to 40.300 GBP. The judicial action wasn’t wanted by Knight. Creatively, he stated to be quadriplegic. He told being hurt by his garage door. He was pushed in a wheelchair by his wife in the courtroom. For two years, no one noticed something. Whenever he should appear for the court date, he fell into a coma. He even let treat himself in the hospital. Unfortunately, unfortunately he was caught on a shopping tour and holidays without wheelchair. Well, lies have short legs. The court will judge next month.

    1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 Stimmen, Durchschnitt: 5 von 5)
    Loading ... Loading ...

    ... Kein Kommentar » | Kategorie Allgemein |

    Traumsportwagen Bugatti

    Von Cini | 23.Oktober 2014

    So könnte….britisches Magazin “Autocar”

    Immer schon ein Traum für interessierte Autofahrer. Sein erster Hersteller kam aus dem Elsass. Ettore Bugatti produzierte das berühmte Auto von 1909 bis 1963. Es folgte ein Autofabrikant aus Campogalliano mit Namen Romano Artioli (Bugatti Automobili SpA ). Er hatte die Rechte am Namen BUGATTI erworben. Der Bugatti 2016 wird von Volkswagen produziert. Einzelheiten hat Ferdinand Piech schon ausgeplaudert: 1500 PS – Wow – ein acht Liter Sechzehnzylindermotor mit Hybridmodul und – Wow am Anfang und am Ende – 460 km/h. Die Beschleunigung soll bei 2,3 Sekunden von 0 auf 100 km liegen. Wer soll den „Auto-Flieger“ fahren? Die heutigen Autoreifen sind dafür nicht ausgelegt.

    Morgen: Die Fantasie eines Hochstaplers …
    Tomorrow: The fantasy of an imposter

    The Bugatti has always been a dream for fan-motorists. Its first producer came from Alsace. Ettore Bugatti produced the famous car from 1909 to 1963. It followed the car manufacturer Bugatti Automobili SpA from Campogalliano. Romano Artioli had acquired the rights to the BUGATTI brand. The Bugatti of 2016 will be produced by VW. Ferdinand Piech has been chattering details: 1500 PS - wow - an eight-litre-sixteen-cylinder engine with hybrid-module. Wow at the beginning and at the end – It speeds ab to 285 Miles/h (2.3 seconds from 0 to 62 Miles). Who would be able to drive this “flying car”?

    1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 Stimmen, Durchschnitt: 5 von 5)
    Loading ... Loading ...

    ... Kein Kommentar » | Kategorie Allgemein |

    Air Umbrella – Unsichtbarer Regenschirm

    Von Cini | 22.Oktober 2014

    …so handlich!!!

    Na ja, unsichtbar ist er nicht direkt. Er entspricht nur nicht dem bekannten Regenschirm. Während der herkömmliche Regenschirm einfach nur den Regen abhalten soll, hat der Air Umbrella die Aufgabe, die Luft um mich herum trocken zu halten. Die Erfinder des Regenschirms-auf-Knopfdruck kommen von der Nanjing Universität. Per Knopfdruck aktiviert man an seiner Spitze eine Art Mini-Turbine, die von unten Luft ansaugt, und sie nach oben wieder ausstößt. Und zwar so heftig, dass der Regen zur Seite abgelenkt wird. Ein Akku sorgt für die Energie, der integrierte Drehschalter erlaubt, die Mini-Turbine dem Regen anzupassen. Langsam für Landregen, schnell für Sturzbäche.

    Morgen: Traumsportwagen Bugatti 2016
    Tomorrow: Dream sports car Bugatti 2016

    Well, the air umbrella is not totally invisible, but no traditional umbrella. While the traditional umbrella is just holding the rain, the air umbrella has the task to keep dry the air around me. The inventors of the air-umbrella-on-button are coming from Nanjing University. The button will activate a mini turbine at its top that sucks the air from the bottom, and send it upwards at its top. And so violently that diverts the rain sideways. A battery provides energy, the integrated switch allows to customize the mini turbine to the rain. Slow for normal rain, fast for heavy rain.

    1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 Stimmen, Durchschnitt: 5 von 5)
    Loading ... Loading ...

    ... Kein Kommentar » | Kategorie Allgemein |

    Das gestohlene Handy

    Von Cini | 21.Oktober 2014

    Das moderne Handy

    An einem U-Bahnhof in Berlin überfielen drei schlaue Jugendliche einen 18-Jährigen mit einem Messer. Sie verlangten sein Handy und seine Geldbörse. Das Portemonnaie nahmen die zwei 17-Jährigen und ein 18-Jähriger mit. Das Handy – offensichtlich ein älteres Modell – gaben sie zurück. Das war ein Fehler. Der Überfallene alarmierte sofort die Polizei, die drei Tatverdächtige in Tatortnähe festnahmen und der Kriminalpolizei übergaben. Super reagiert und Glück gehabt. So ein Smartphone-Diebstahl ist schon blöd. Schließlich tragen wir da alle unser halbes Leben spazieren. Deshalb: Wenn das Handy gestohlen wurde, sofortige Aktion: Die Simkarte sperren lassen, damit die Folgekosten in Grenzen gehalten werden können.

    Morgen: Air Umbrella – Unsichtbarer Regenschirm
    Tomorrow: Air Umbrella – invisible umbrella

    At a subway station in Berlin three smart young people raided an 18-year-old with a knife. They demanded his mobile phone and his wallet. The two 17-year-olds and an 18-year-old kept the wallet. The mobile - obviously an older model - they gave back. A mistake. The hijacked immediately alerted the police, who arrested three suspects close to the scene of the crime. Super reaction and some luck. If your Smartphone has been stolen, that’s embarrassing. It includes our half life. Therefore: If the mobile phone has been stolen: Lock your SIMcard immediately, the follow-up costs can keep within limits.

    1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 Stimmen, Durchschnitt: 5 von 5)
    Loading ... Loading ...

    ... Kein Kommentar » | Kategorie Allgemein |

    « Vorangehende Artikel

    Weitere Seiten vom 100WorteReporter-Team:
    Hier können Sie die LTE-Verfügbarkeit überprüfen oder auch direkt auf dem LTE-Portal 4g.de. Und wenn Sie bei Parfums mal so richtig sparen wollen hilft Ihnen unser Parfum-Preisvergleich auf par-fum.de.